Skitour Lampsenspitze 2.876 m.ü.d.M über Praxmar

„Schweinsbraten und Weißbier“ waren gestern Grund meiner Freude „Pulver-Schnee und frische Luft“ der Stubaier Alpen schaffen es ganz sicher heute auf dem Weg zur Lampsenspitze ;°)Phurba und ich starten um ca. 09:00 Uhr vom Parkplatz Praxmar los. Es ist ein wenig frisch hier oben denn noch sind wir im Schatten.Aber nicht lange! Die Sonne lacht und lässt den Berg von seiner besten Seite strahlen! Schaut euch nur mal an wie viel Schnee hier schon liegt. Das Steinmandl ist heute nicht zu übersehen.
Wir genießen die Stille und gehen schweigsam dahin. Aber meist ist „besinnliche Ruhe“ ohnehin die beste Form der Unterhaltung bei einem Aufstieg in dieser Kulisse.

Viele Spuren ziehen durch das freie Gelände, aber noch sind wir ganz alleine auf weiter Flour. Und das beste, das was ihr hier seht ist PULVER SCHNEE!!!Angenehm flach wird es noch einmal, bis wir den letzen Anstieg bis zum ….. Skidepot nehmen. Man könnte ohne weiters auch mit den Skiern auf den Gipfel, aber wir wollten das Glück, bzw. den Steinkontakt nicht herausfordern.Es ist nicht der erste, und sicher auch nicht der letzte Gipfel auf dem wir gerade stehen, aber es ist wie immer der schönste in diesem Moment mein Freund!

Für die ca. 1.180 Hm brauchten wir ca. 2 Std. Auf dem Gipfel bläst ein eiskalter Wind, daher gehen wir lieber zurück zum Skidepot um dort ein wenig in der Sonne zu sitzen und unsere Energiespeicher zu füllen.Irgendwann kamen sie dann doch. Eine Kolonne von Touren-Geher(inne)n war im Anmarsch, wir machen uns auf, denn eine traumhafte PULVER ABFAHRT wartete schon ;°)

wie habe ich es vermisst mit meinen Brettern über die Alpen zu gleiten. Kein Harsch oder Bruch, keine harte Piste die mich durchrüttelt, nein einfach nur PULVER!!!

Pulver und Phurba, eine schöne Kombination
Berg, Phurba, Pulver und Sonne wie geil ist das denn?

 Fehlt nur noch ein Cappuccino mit einer lecker Nußschnecke beim Bäcker Ruetz in Kematen, herrrrrlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.