Innsbrucker Klettersteig ab Hungerburg

Was für ein herrlicher Tag, was für eine schöne Tour die Holzi und ich heute vorhaben. Der Innsbrucker Klettersteig (hier eine genaue Beschreibung) soll es nach sechs Jahren wieder mal werden. 2010 bin ich mit Phurba über den Klettersteig auf die Brandjochspitze.

Seegrube

Bild von Tourenwelt

Innsbrucker Klettersteig (1) Zeitig um 06:30 Uhr, das Wetter ist aber jetzt schon sommerlich, geht es vom Parkplatz Hungerburg….Innsbrucker Klettersteig (2)über die noch leere Bodensteiner Alm….
Innsbrucker Klettersteig (4) bei herrlichem Panorama auf unser schönes Innsbruck….Innsbrucker Klettersteig (6) über Almweiden und steile Serpentinenwege….Innsbrucker Klettersteig (7)in 2 Std. 10 Min. und 1.400 Hm im Aufstieg auf das Hafelekar. Im Winter eine anspruchsvolle Abfahrt auf die Seegrube, nur für Natives und Studenten.

Innsbrucker Klettersteig (12)Nächstes Mal gehen wir besser schon um 06:00 Uhr los, denn mit der ersten Gondel kommen immer massenhaft motivierte Bayern die man, wenn man zu spät einsteigt, alle überholen muss ;°)
Innsbrucker Klettersteig (14)schon bald queren wir die Seegrubenspitze auf 2.350 m.ü.d.M, die Bayern noch im Nacken bis wir…..
Innsbrucker Klettersteig (18)  die östliche Kaminspitze auf 2.379 m.ü.d.M für ein erstes Gipfelfoto erreichen. Schön wieder mal einen Gipfel mit Holzi zu nehmen, ist auch schon eine Weile her.

DSC_0030Ein Panorama Klettersteig mit Wohl fühl Faktor.

Innsbrucker Klettersteig (26) Die Seufzer Brücke, man weis beim darüber gehen auch gleich warum die so heißt.

Innsbrucker Klettersteig (28)So geht es mehr oder weniger immer ein wenig auf und ab, meist mit herrlichem Blick in das Inntal.Innsbrucker Klettersteig (33)Noch ein Zapfen, der Kemacher auf  2.480 m.ü.d.M

Innsbrucker Klettersteig (39) Innsbrucker Klettersteig (42)Ein Blick zurück vom Langen Sattel.DSC_0047 So sieht ein glücklicher Halltaler aus ;°)Innsbrucker Klettersteig (46) Innsbrucker Klettersteig (48)Innsbrucker Klettersteig (53)über die Westliche Sattelspitze befinden wir und schon fast….

Innsbrucker Klettersteig (55)im Endspurt dieses so außergewöhnlich schönen Innsbrucker Klettersteiges.Innsbrucker Klettersteig (59)

mit geschwellter Brust posiert unser Präsi vor der Frau Hit während er sein Klettersteigset verstaut und sich für den Abstieg fertig macht.

Innsbrucker Klettersteig (60) Cool ist die Schotterreisse die uns in ein paar Minuten einige hundert Höhenmeter nach unten bringt.Innsbrucker Klettersteig (62) Es dauert nicht lange und wir sind auf der Höttinger Alm. Wegen dem wirklich grauenhaften Kaffee (keine Bohne, eher Pulver) und dem echt ekelhaften Apfelstrudel (irgendwie aufgetaut und gatschig) vom letzten Mal kann ich hier nicht einkehren. Holzi meint zwar dass die Kaffeeschlürfer im Tal bleiben sollten, auf Almen wird Bier getrunken! Aber ich denke, alles was angeboten wird, und bezahlt werden muss, sollte halbwegs genießbar sein.Innsbrucker Klettersteig (63)Daher kehren wir auf der Arzler Alm ein. Die bieten schon seit vielen Jahren super Essen bei schnellem Service. Egal wie viele Gäste gerade da sind. Und natürlich Weisbier ;°)

Wir hatten heute einen wirklich aktiven Tag. Ca. 1.950 Hm bei ca. 15 km Weglänge in ca. 8 Std. bei angenehmer Kraxlerei im Panoramaklettersteig vor der Haustüre.

Mach mit beim Bergzeit Gewinnspiel  Juli 2016 und gewinne

ein AREA 47 Adventure-Package im Wert von 500 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.