Haller Zunterkopf 1.966 m.ü.d.M über Hochmadkopf

Der Sonntag wird schön, und meine neuen Bergschuhe müssen eingelaufen werden. Da bietet sich der steile Anstieg auf den Haller Zunterkopf geradezu an, denn der steile Aufstieg ist eine gute Teststrecke.

Haller Zunterkopf (1)Ich fahre die 5 Min. zum Parkplatz am Fuße des Halltals und starte um 09:00 Uhr Richtung Runstboden

Haller Zunterkopf (4)Kurz nach dem Schranken links in den Wald abzweigen und bei der Wegkreuzung dem Holzschild „Zunterkopf“ folgen. Danach geht es 1.000 Hm nur aufwärts.

Haller Zunterkopf (6)Der Brand am Hochmahdkopf im März 2014, bei dem 55 ha Wald zerstört wurden, hat seine Spuren hinterlassen. Überall sieht man verkohlte Latschen.

Haller Zunterkopf (12)Es ist schön zu sehen, das die Natur mit ihren Elementen sehr gut umgehen kann. Ein Jahr später blüht schon wieder der Enzian.

Haller Zunterkopf (16)Nach 1 Std. 15 Min. bin ich auf dem Hochmahdkopf. Eigentlich hätte ich hier rasten sollen, es ist ein sehr schöner Platz hier.

Haller Zunterkopf (18)Ich gehe weiter, mein Ziel ist der Zunterkopf.

Haller Zunterkopf (19)Im Nebel sehe ich dann auch schon den Haller Zunterkopf.

Haller Zunterkopf (20)Diese kurze Passage kann man als Schlüsselstelle bezeichnen. Aber wer trittsicher ist dürfte keine Probleme haben die paar Hm zu überwinden.

Kurz danach bin ich auch schon am Haller Zunterkopf. Ich habe ja schon viele Menschen am Berg getroffen, ein Amateurfunker war bis heute jedoch noch nicht dabei.

Stefan aus Bayern schlägt zwei Fliegen mit einer Klatsche, er liebt die Berge und funkt von oben in die Welt. Schönes Hobby, das er mir liebenswerter Weise auch noch näher gebracht hat. Grüße auf diesem Weg und wenn du Fragen hast melde dich.

Für die ca. 1.250 Hm brauchte ich knapp 1 Std. 45 Min. und meine neuen Salewa Schuhe sind super. Wir werden ein Stück meines Lebens zusammen gehen ;°)

Haller Zunterkopf (25)Mich plagt dann schon ein kleiner Hunger, daher steige ich nach St. Magdalena ab. Der Schweinsbraten soll dort ganz ausgezeichnet schmecken.

Auch hier zieht der Pfad schöne Schwünge durch den Wald. Es entspannt sehr hier zu wandern.

Haller Zunterkopf (27)Auf St. Magdalena ließ ich mir dann noch einen Schweinsbraten schmecken und lernte einen Bildhauer kennen, der sich auch sehr gerne in den Bergen herumtreibt. Der Spielplatz vor meiner Haustüre ist der Beste.

Ein Kommentar

  • Holger

    Bin auch so ein Funkamateur, der aber nur auf leichte Berge geht, die Felspassage hat mich schon abgeschreckt, auf den Zuntkopf zu gehen. Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.