Skitour Schartenkogel 2.308 m.ü.d.M

Das wichtigste muss ich gleich zu Beginn loswerden, habe ich doch wirklich von Philipp seinen Dynafit TLT 5 Mountain TF-X  geschenkt bekommen. Schon die dritte Saison plagen mich Blasen wegen meiner Schuhe, Philipp konnte das scheinbar nicht mehr mit ansehen. Diese edle Spende nehme ich natürlich sehr gerne an. DANKE

Und heute möchte ich testen, ob der Schuh passt oder weiterhin Blasen meine Beine zieren. Gleich nach der Arbeit fahre ich nach Tulfes auf die „Neue Gufel“ und starte los.

Schartenkogel (3)Gestern war ich auch schon am Glungi um die Schuhe kurz zu testen, dabei erfuhr ich dass auf Höhe neue Gufel noch genügend Schnee liegt. Und so war es auch.

Schartenkogel (5)Dieses kreative aber verzichtbare Schild wurde nahe seinem „idealen Aufbewahrungsort“ aufgestellt, ich frage mich wem so etwas einfällt?

Schartenkogel (8)So könnte ein Feierabend in Tirol aussehen, wenn man nur möchte. Phurba läuft gerade auf die Seegrube, aber…

Schartenkogel (9)Auf dieser Seite des Inntals brennt es gerade ….

Schartenkogel (13)Die erste Stunde habe ich hinter mir, 650 Hm stecke ich in den Schuhen, und das beste, ich fühle mich SAUWOHL.

Schartenkogel (41)Ich habe mich nicht geschont, schließlich brauche ich ja realistische Testergebnisse. Nach 1 Std. 35 Min. und knapp 1.000 Hm auf dem Schartenkogel angekommen kann ich sagen,  ich denke nicht daran die TLT 5 zurückzugeben :°) und bedanke mich schon mal auf diesem Weg für dieses selbstlose Geschenk.

Auch bei der Abfahrt überraschten mich die TLT  mit super Eigenschaften. Eigentlich konnte ich mir nicht vorstellen das sich ein Zweischnaller so gut fährt, aber das blieb glücklicherweise nur ein Vorurteil. Der Schuh wurde nicht ohne Grund so oft verkauft.

Schartenkogel (68)Am Abend stehe ich dann noch auf der Straße und schau mit meinen drei Kids das Feuer im Halltal an. Hoffentlich bleibt es am Berg und kommt nicht in das Tal.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.