Skitour Seblasspitze 2.353 m.ü.d.M Stubaital

Steter Tropfen höhlt den Stein, die Schneeflocken der letzten Tage haben eine schöne Schneedecke auf die Berge gezaubert. Meine Gesundheit ist auch wieder hergestellt, mal schauen was meine Kondition so hergibt.

IMG_0001Um ca. 08:00 starte ich los, die Sonne beginnt schon am Pulverschnee zu nagen. Die Rodelbahn der Brandstatt Alm ist perfekt präpariert und eisfrei, der Wald in weißem Schnee verhüllt, ich genieße die Ruhe und die gute Luft.

IMG_0003Der gut beschilderte Wanderweg zur Brandstatt Alm ist viel schöner, schneller und abwechslungsreicher als die Rodelbahn, also nehme ich den.

IMG_0015Schaut euch dieses schöne Foto an. Wenn ich so vor mich hinträume und mich mit dem Gedanken einer schönen Skitour von der Arbeit ablenke, dann sind es solche Bilder die mir den Tag versüßen.

IMG_0016Nach ca. 45 Min. erreiche ich die Brandstatt Alm. Es wäre möglich gleich hier links abzubiegen und durch den Wald aufzusteigen, das habe ich aber erst beim Abfahren gecheckt.

IMG_0017Der altbewährte Aufstieg gleich neben der Hütte ist mir vertraut, und vor allem nicht schwer zu finden.

IMG_0019Der kalte Wind bläst unerbittlich, die Schneedecke ist fest gefroren und schön geformt. Ich war kurz davor meine Harscheisen auszupacken.

IMG_0028Ein Gipfelkreuz hat noch jedes Wehwehchen geheilt, heute bringt mich das Kreuz auf der Seblasspitze wieder auf die Beine. Ich spüre die Kraft der Natur und bin einfach nur glücklich. Ich brauchte ca. 1 Std. 50 Min. für die knapp 1.000 Hm.

IMG_0041Bin um ca. 10:00 Uhr abgefahren. Traumhafter Pulver der stellenweise aber bereits pappig wurde wird die vielen Tourengeher die jetzt erst aufsteigen aber nicht mehr so erfreuen WIE MICH.

IMG_0043Bereits beim Aufstieg war mir klar dass ich heute durch den Wald abfahren werde, Schnee liegt genug. Überlegt mal die Alternative! Die Rodelbahn reizt nicht so wie die vielen Bäume und der Pulver dazwischen ;°)

IMG_0051Was braucht der Mensch noch?

Mach mit beim Bergzeit Gewinnspiel 

Viel Glück wünsch der Halltaler

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.