Skitour Wankspitze 2.209 m.ü.d.M

Die paar Flocken Schnee die liegen sind auch noch gefährlich!? LWS 3 und jeden Tag liest man von Zwischenfällen mit Lawinenopfern! Wir sind etwas demotiviert und lesen mit Freude in der Alpinen Auskunft das die Wankspitze erfreulich gut zu fahren ist. Wer flexibel ist, der ist dabei, wir sind am Weg. Hier der Link mit der genauen Beschreibung.

Wankspitze (4)Phurba und ich sind um ca. 08:40 beim Gasthof Arztal. Der Schnee liegt genau bis zum Gasthof, als wüsste die Rodelbahn wo Schluss ist.

Wankspitze (10)Wir wählen nicht die Rodelbahn für den Aufstieg, wir gehen den Wanderweg in Richtung Lehnberghaus.

Wankspitze (13)Schön wieder mal durch einen verschneiten Wald aufzusteigen. Wir genießen die Ruhe denn die meisten Tourengeher bleiben auf der Rodelbahn, keine Ahnung warum?

Wankspitze (17)Das Lehnberghaus 1.554 m.ü.d.M. Früher war ich ganz gerne mal mit den Kids hier rodeln. Gleich neben der Hütte geht ein Weg hoch, den man gleich rechts zur Aussichtsplattform Lacke abzweigt. Oder man geht bei der Hütte ca. 100 Meter retour und nimmt den anderen Weg.

Wankspitze (16)Was wir natürlich nicht taten und gleich mitten im Wald durch …..

Wankspitze (24)eine Waldschneise aufstiegen. (Könnte auch das Kanonenrohr gewesen sein?) Manchmal hatten wir das Gefühl bald geht es nicht mehr weiter, aber die Spuren verrieten uns das wir nicht die ersten waren die diesen Aufstiegsvariante wählten.

Wankspitze (25)Im Nachhinein muss ich sogar sagen das es eine gute Wahl war, denn wir hatten unsere Ruhe und konnten den Berg voll genießen.

Wankspitze (29)Wir kamen rechts aus der Rinne, die Tourengruppe wählte den Weg über die Rodelbahn und kommt von links. Ein herrlicher Hang mit ausreichend Schnee, strahlendes Wetter und in dieser Gegend wenig bis keine Lawinengefahr, wie schön.

Wankspitze (30)Das Gipfelkreuz strahlt uns entgegen. Die letzten Wochen war das Wetter eine einzige Katastrophe, Regen oder Tauwetter, da ist so ein Anblick einfach nur schön.

Wankspitze (31)Auch diesen Eindruck wollte ich unbedingt festhalten. Die Tourengeher Gruppe steigt am Grat auf, der Hintergrund zeigt wie grausam Schneearm dieser Winter bisher war. Das Tal ist trocken und die Berge grün.

Wankspitze (33)Hab ich schon mal gebloggt wie gut es meiner Seele tut auf einem Berggipfel zu stehen, einen guten Freund zu drücken und für ein Gipfelfoto zu lächeln. Man könnte süchtig werden! Für die ca. 1.060 Hm brauchten wir ca. 2 Std. ein paar Minuten ziehe ich für den Aufstieg durch die Rinne ab ;°)

Wankspitze (39)Auf den Aufstieg kommt die Abfahrt. Der Schnee ist um diese Zeit gerade richtig, es geht super. Pulver ist es zwar keiner, aber Bruchharsch auch nicht. Einfach nur Schnee!

Wankspitze (45)Oder doch ein wenig Pulver? Sieht fast so aus.

Wankspitze (51) Wankspitze (53)Wenn wir uns in unseren Gedanken Palast zurückziehen, dann sind es Erinnerungen wie diese die unsere Seele in die Mitte rücken.

Wankspitze (59)Meine neuen Klamotten machen sich gut im Schnee! Ein paar Sonnenstrahlen tanken wir noch bevor wir die letzten paar Hm durch den Wald abfahren.

Wankspitze (63)Kaum zu glauben dass wir ohne Stein Kontakt durch den Wald surfen können, es macht richtig Spaß.

Wankspitze (69)Derzeit ist es sehr schwer eine gute Tour zu finden. Wenn es so bleibt oder vielleicht sogar ein wenig schneit dann kann ich diese nur empfehlen!

Mach mit beim Bergzeit Gewinnspiel 

Viel Glück wünsch der Halltaler

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.