Hochskitour Hoher Riffler 3.231 m.ü.d.M

Die Aussicht aus der Gondel der Zillertaler Gletscherbahn. Rechts über der Piste ist die „obere Schwarze Platte“, die über das Schwarzbrunner-Kees auf den „Hohen Riffler“ führt. Ende April mussten wir diese Tour wegen Orkanartigen Stürmen leider kurzfristig absagen, und ein anders Ziel wählen.

Was für ein Frühjahr, gestern paddelte ich noch mit den Kinder im Schlauchboot bei Sonnenschein am See ein paar Runden, und heute schaute ich am Schneebedeckten Berg mit Martin vom Hohen Riffler über die Zillertaler Alpen. Ende Mai, im Tal ist Schwimmwetter und am Berg kann man noch ein paar letze Schwünge ins Tal genießen.

Die Ausläufer der „oberen Schwarzen Platte“, links beginnt schon das Schwarzbrunner-Kees. Der Schnee ist hart und harschig. Heute hatte ich aus Versehen die alten Felle mit, ohne Holzis Harscheisen hätte ich keine Chance für einen Gipfelsieg. DANKE

Rechts oben die „gefrohrenen Wandspitzen“ auf deren Rückseite ist der Tuxer Ferner. Hinter dem Grat liegt das „Friesenbergkees“ und ich gehe gerade auf dem „Schwarzbrunner-Kees“. Wir waren wieder mal ganz alleine am Berg, die sind wahrscheinlich alle schwimmen?

Hurra, ganz gemütlich erreichten wir in ca. 1 Stunde 40 Minuten den Gipfel. Laut meinem Höhenmesser gerade mal 700 Hm im Aufstieg. Wie verhext war uns heute wieder, wie schon 2010, der schönste Ausblick der Tuxer Alpen verwehrt. Trotz starkem Wind klebte der Nebel am Gipfel. Macht aber nix, wir kommen wieder!

Wo sind meine Müsli Rigel?

Der Schnee war dieser Jahreszeit entsprechend, oben hart wie eineSkipiste, in der Mitte mit einer angenehmen weichen Oberfläche für schöne Schwünge, und „last but not least“ Sulz.

Martin ist in seinem Element, pickelhart hin, sulzig her, er lacht immer.

Unterhalb der Sommerbergbahn war dann nur noch die Piste befahrbar. Wir packten die Ski auf den Rucksack………

und genossen die letzen 500 Hm noch im sommerlichen Abstieg….

teilweise mussten wir den Steig dann doch noch suchen.

Die heutige wunderschöne und vielleicht letzte Skitour dieser Saison feierten wir bei Martin mit einer feinen „Grillsassion“ auf der Terrasse ;°)

2 Kommentare

  • martin

    wie meinst du das „letzte skitour“??? eine geht sich sicherlich noch aus!!! und …wir mussten den steig noch suchen…., da war je ein richtiger wanderweg!!! 🙂
    war echt a schöne skitour!!!
    glg martin

  • Brav Burschen!
    Sonntag Abend wär sicher nett gewesen, war leider durch schwere Kopfschmerzen ausser Gefecht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.