Hochskitour Längentaler Weißerkogel 3.217 m.ü.d.M

Anstieg zum Westfalenhaus 2.273 m.ü.d.M

Die Hüttengaudi im Westfalenhaus war noch feuchter als die Wetterprognose, der Morgen beginnt erfreulicherweise jedoch mit rötlich schimmernden Bergspitzen. Wir schlafen bis 07:00 Uhr und stärken uns mit einem guten Frühstück. Drei schöne Gipfel stehen an, heute ist der Längentaler Weißerkogel an der Reihe.

Für den Ausgangspunkt der Tour fahren wir erst mal ca. 100 Hm nach unten.

Dort steht unser vierter Mann. Markus der alte Kämpfer geht die heutige Tour am Stück! Immerhin über 1.600 Hm und das in dieser Höhe, Respekt! Er wartet hier schon seit 20 Minuten und friert sich den A.. ab.

Ein weißer Traum aus Pulverschnee

Bloß keinen Stress, wir haben heute ja sonst nichts vor.

Die trockene kalte Luft pfeift durch die Lungen, und Holzi aus dem letzen Loch ;°)

Hier bin ich Zuhause,hier gehöre ich her!

Es zieht sich dahin, wir genießen den Moment denn der Tag gehört uns alleine

So schöne Spuren im Pulver, ein wenig dauert es aber noch!

Super Foto wie ich finde, der Berg zeigt sich am schönsten von der rauhen Seite!

Wir nähern uns dem Gipfelanstieg.

Holzi ist schon fast oben.

Was für ein herrliches Panorama auf 3.217 m.ü.d.M. Für die 1.170 Hm brauchten wir ca. 3 Stunden. Die Welt hier oben ist noch in Ordnung!

Markus macht sich Startbereit.

Martin kann es kaum erwarten dem Pulver zu fröhnen und Holzi ist sowieso immer der erste auf den Brettern.

Was brauchts der Worte mehr?

Heute wurde ich 42 Jahre, so stelle ich mir einen Geburtstag vor. Der Halltaler feiert in den Bergen……

und seine Freunde feiern mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.