Morgenköpfl 2.215 m.ü.d.M Morgenkogel 2.607 m.ü.d.M

Es ist bestimmt schon 10 Jahre her, als Günther (Lampi) mir den Morgenkogel als schöne Schneeschuhtour empfohlen hat. Gut Ding braucht Weile. Phurba musste ich nicht lange überzeugen dieser Empfehlung nach zu kommen.

Morgenköpfl Morgenkogel(5)Ich gebe zu, die erste halbe Stunde haben wir damit verbracht die Stelle zu suchen, wo die  Tour beginnt. Mein Tipp: gehe die Straße ca. 5 Min. retour, bis…

Morgenköpfl Morgenkogel(9)eine Forststraße rechts abzweigt. Irgendwann kommt ein Haus mit elektr. Einfahrtstor. Kurz vor dem Tor zweigt man rechts in den Wald und geht nach oben.

Morgenköpfl Morgenkogel(10)Es waren Bremsspuren eines MTB die uns auf die Spur führten, Markierungen oder Schilder sucht man vergebens. Ich wollte nicht über das Meisner Haus gehen, diese Route fand ich einfach reizvoller.

Morgenköpfl Morgenkogel(11)Frischer Schnee liegt auf den Bäumen, die Sonne versucht vergeblich ein wenig durch den Nebel zu strahlen, so wie wir versuchen auf den Morgenkogel zu gelangen. Bei meinen Recherchen im Netz waren einige wichtige Infos zu lesen:

Nachdem man das dritte mal den Forstweg quert, geht man links den Forstweg wieder nach unten bis auf eine Höhe von ca. 1.730 m.ü.d.M. Wir folgten diesem Tipp und siehe da….

Morgenköpfl Morgenkogel(20)Die Freude war sehr groß, als wir wirklich exakt auf 1.730 m.ü.d.M eine Abzweigung fanden.

Morgenköpfl Morgenkogel(22)Diese Tour ist nicht leicht zu gehen, da man sich seinen Weg durch dichten Wald und unwirkliches Gelände suchen muss. Aufgeben ist nicht unser Ding, aber froh waren wir schon als wir das Gefühl bekamen auf dem richtigen Pfad zu schreiten.

Morgenköpfl Morgenkogel(23)Wahnsinn, ein Hinweisschild auf das Morgeköpfl ! Es war das erste und auch das letze Schild das wir heute zu Gesicht bekamen.

Morgenköpfl Morgenkogel(25)Morgenköpfl Morgenkogel(31) Morgenköpfl Morgenkogel(37)Der Wald lichtet sich nach einer Weile und wir sehen das Morgenköpfl in seiner ganzen Pracht. Keine Menschenseele ist hier oben, wir haben den Berg wie schon so oft für uns alleine.

Morgenköpfl Morgenkogel(40)Die letzten paar Meter gehen wir vorsichtig, die Felsen sind rutschig.

Morgenköpfl Morgenkogel(43)Da wir einige Male umkehren mussten, hatten wir bis hier her bereits 1.050 Hm im Aufstieg bei ca. 2 Std. 15 Gehzeit hinter uns. Wir freuen uns wirklich sehr über diesen wunderschönen Gipfel.

Morgenköpfl Morgenkogel(45)Der Weidezaun führt uns direkt zum nebelverhangenen Morgenkogel. Ist doch noch ein Stück zu gehen, aber nur mehr ca. 450 Hm im Aufstieg.

Morgenköpfl Morgenkogel(50) Morgenköpfl Morgenkogel(53) Morgenköpfl Morgenkogel(57)Die Schneeschuhe sind hier ganz angenehm. Der Pfad ist gespickt mit Schneefeldern wo man tief einsinken würde.

Morgenköpfl Morgenkogel(58) Morgenköpfl Morgenkogel(59)Eine Stunde 10 Min. später sind wir dann am Morgenkogel. Herrlich, ein gutes Gefühl. Es sind dann doch noch ca. 1.500 Hm geworden, gut das Phurba die meiste Zeit gespurt hat.

Morgenköpfl Morgenkogel(77)Was für ein schöner Tag, der Nebel ist nicht mehr ganz dicht, so wie Phurba ;°) Wir machen uns auf den Weg.

Morgenköpfl Morgenkogel(79)Der Nebel markiert den Grat der wieder zum Morgenköpfl führen würde, wir möchten aber beim Steinmandl links in das Arztal absteigen.

Morgenköpfl Morgenkogel(81)Mannshoch ist es nicht zu übersehen. Wir steuern es an und wundern uns nicht schlecht über das abfallende Gelände.

Morgenköpfl Morgenkogel(82)Weg sehen wir keinen, aber eigentlich sieht der Abstieg machbar aus.

Morgenköpfl Morgenkogel(88) Morgenköpfl Morgenkogel(97)und so gehen wir über Stock und Stein. Selten das wir auf einem Weg oder Pfad gehen. Und wenn einer kommt, ist er so schnell weg wie er da war!

 

Morgenköpfl Morgenkogel(100)Wir kommen genau wieder beim Parkplatz Hinterlarcher heraus. Es war eine super schöne Frühjahres Tour die absolut ihre Reize hat. Schön dass nach einer Skitouren Saison eine Bergtouren Saison folgt, wir jedenfalls freuen uns jetzt schon auf die nächste Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.