Bockerltour auf die Sistranser Alm

Tja, frisch aus dem Urlaub zurückgekehrt machte ich mich heute, Mittwochnachderarbeit mit Martin und Holzi auf in Richtung Sistranser Alm. Mit ca. 600 Hm keine Monster Tour, eher wieder was zum eingewöhnen. Mit den Bockerln gaben wir uns dann noch ein heißes Rennen bis zum Parkplatz.
Das besondere heute war eindeutig Holzi´s erstes Mal auf dem Bockerl! 
Leider hatte ich heute keinen Fotoapparat mit, und Holzi, der mir seine Fotos für den Blog schicken wollte ist wohl nach der Tour in irgend einer Kneipe abgestürzt. Macht aber nix, ich habe improvisiert!
Ich wünsch dir einen schönen Urlaub und tu nicht mehr all zu viel buckeln am letzten Tag :°)

Nachgereichte Fotos, ich möchte mir ja nichts nachsagen lassen!

Mein erster Patschen beim Bockerl, aber der Hüttenwirt von der Sistranser hat mich trotzt Küchen-stress mit Werkzeug unterstützt. Herzlichen Dank!!!
Holzi und Martin im Geschwindigkeitsrausch.
So sieht ein Jungschwanz aus, der seine erste Bockerlfahrt absolviert.
Martin hatte bei Holzis Tempo Zeit für ein Nickerchen.
Ich hatte gestern auch die große Freud die neue Led Lenser h14r testen zu dürfen. Mit dem nötigen Kleingeld bekommt man das Beste vom Besten. Die Leuchtkraft von meiner Led Lenser H7 ist ja eigentlich schon super, aber der große Bruder macht die Nacht zum Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.