Nachtskitour Patscherkofel

Jucheee… es liegt viel Schnee…. und heute Innsbruck bei Nacht ich seh…

Auf Einladung von Holzi machten Martin und ich uns heute nicht die Muckis beim Klettern in der Halle müde, nein heute Abend solle uns eine schöne Nachtskitour auf den Patscherkofel entspannen.

Da ab Morgen die Jugendolympiade 2012 stattfindet, und der Patscherkofel unter anderem auch Austragungsort dieser Veranstaltung sein wird, mussten wir das erste Drittel ganz am Rand entlang der Fangnetze aufsteigen. Teilweise unangenehm zu gehen, da steil und wenig Platz wäre es besser gewesen bei Heilgwasser gleich links der Piste aufzusteigen. Aber was solls…..

 nach ca. 1 Std. 40 Minuten erreichten wir die volle Hütte und ließen uns nach ca. 1.100 Hm Aufstieg einen Radler schmecken. Bei so angenehmer Atmosphäre konnten wir auch gleich unser Vorhaben besprechen, den Glungi von der Karlskirche aus zu besteigen. Am Sonntag möchten wir unseren Knochen ca. 2.100 Hm Aufstieg zumuten. Mal gucken….

 

 

 

Die Hütte war voller Tourengeher, kein Wunder die Pisten sind perfekt in Schuss. War wieder mal ein wirklich feiner Mittwochnachderarbeitaufdenbergtag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.