Peter Kofler Klettersteig – Stafflacher Wand

Für heute war eigentlich eine Hochtour auf den Schrammacher geplant. Das Team von ZAMG lag mit ihrer Prognose für den heutigen Tag leider so daneben, wie noch nie. Statt dem Regen kam die Sonne. Also packen wir um 10:00 Uhr unser Klettersteigset und fahren nach St. Jodok am Brenner zum Peter Kofler Klettersteig in der Stafflach Wand. Genaue Beschreibung hier.

Stafflach Klettersteig (16)Problemlos findet man den sehr gut ausgeschilderten Parkplatz oberhalb von St. Jodok der noch reichlich Platz bietet. Das muss aber nichts heißen denn….

Stafflach Klettersteig (41)der Zustiegsweg auf dem wir uns gerade befinden, liegt genau beim Bahnhof St. Jodok. Wer also kein Auto hat, kann bequem mit der ÖBB oder dem Bus anreisen!

Stafflach Klettersteig (18)Die schöne Stafflacher Wand läd bereits von Weitem auf einen Besuch ein.

Stafflach Klettersteig (21)Der Einstieg ist schnell und leicht zu erreichen, noch ein paar Infos einholen und ab nach oben.

Stafflach Klettersteig (22)Wer den steilen aber unschweren Einstieg überwindet hat die Prüfung schon bestanden. Der Klettersteig ist äußerst komfortabel gebaut, es gibt Klammern und Tritte wo man sie braucht.

Stafflach Klettersteig (5)

Stafflach Klettersteig (24)Eine gute Grundkondition vorausgesetzt kann man bei diesem eher waagrechten Klettersteig die Natur genießen, und hat mehr als genügend Möglichkeiten die Seele baumeln zu lassen.

Stafflach Klettersteig (9)Chillen wo man möchte, Gelegenheiten gibt es reichlich.

Stafflach Klettersteig (10)Als ich über diesen Holzsteg ging, dachte ich so bei mir „Es kann nur noch eine Frage der Zeit sein bis man für so gut angelegte Klettersteige Eintritt bezahlen muss“. „Ein paar Euro in eine Kasse geworfen und die Erhaltungskosten wären zumindest gedeckt“.

Stafflach Klettersteig (11)Also ich hätte damit kein Problem wenn man bedenkt für was man sonst so im Leben einen Unkostenbeitrag leisten muss.

Stafflach Klettersteig (34)Drei Seile gleichzeitig sind für Phurba dann doch eine Herausforderung, er weis nicht mehr wo oben und unten ist ;°)

Stafflach Klettersteig (25)So geht es besser!

Stafflach Klettersteig (19)So richtig fein war das heute. In einer Stunde ist der Klettersteig zu schaffen, der Forstweg zum Auto schließt diesen Genussklettersteig dann würdevoll ab. Die Stafflacher Wand sieht mich bald wieder, das nächste Mal nehme ich aber 3/4 Handschuhe mit die ein wenig über die Finger reichen. Ihr glaubt nicht wo man überall Blasen bekommen kann ;°)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.