Kreuzspitze 2.746 m.ü.d.M Tuxer Alpen

ZAMG sagt ab Mittag schlechtes Wetter voraus, und ich komme aus dem Bett nicht raus. Wieder mal so ein Tag ohne Plan. Irgendwann packt mich der Trieb nach frischer Bergluft, ich werde unruhig, pack mein Zeug´s und gehe los. Es ist schon 10:00 Uhr, mein Hausberg muss wieder mal herhalten.

KarteSo sieht eine Tour aus, die ich aus dem Bauch heraus mache. Ich fahre mit dem Glungezer Lift bis zur Tulfein Alm auf ca. 2.000 m.ü.d.M, und starte um ca. 11:00 Uhr los zur Sonnenspitze. Weiter geht es zum Glungezer über die Gamslanerspitze auf die Kreuzspitze. Der erste Teil der „Tuxer seven Summits“ die ich mit Phurba 2010 mal gegangen bin.

Kreuzspitze Tuxer Alpen (2)2 Std. 10 Min. brauche ich von der Tulfein Alm bis zur Kreuzspitze. Diesmal sollte ich aber erwähnen, dass ich vom Wetter getrieben sehr zügig gegangen bin. Es sind zwar nur ca. 700 Hm Differenz von der Tulfein Alm auf den Gipfel, aber mit Gegenanstiegen über die anderen Gipfel kommen ca. 300 Hm dazu die man beim Rückweg noch mal einplanen sollte. In Summe also ca. 1.300 Hm.

Kreuzspitze Tuxer Alpen (1)Auf dem Rückweg setzte dann beim Glungi der prognostizierte Regen ein. Waschelnass bis auf die Knochen pfiff mir der kalte Wind um die Ohren. Ist schon eine Weile her dass ich am Berg in den Regen gekommen bin.

Vicky auf der Tulfein AlmIn der Tulfein Alm stärkte ich mich dann noch mit einer empfehlenswerten Käsknödl Suppe. Die Kuchen sind auch vom aller feinsten, und bei diesem süßen Personal kann den Tag ohnehin nichts mehr trüben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.