Skitour Ruderhofspitze 3.474 m.ü.d.M von der Talstation Mutterbergalm Stubaier Gletscher

Für heute wäre eigentlich der Aufbruch zur Franz Senn Hütte über einen schönen Zapfen wie beispielsweise den Schrimmennieder in den Stubaier Alpen geplant gewesen, und am Montag dann die fantastische Hochskitour auf die Ruderhofspitze. Jedoch machte uns die schlechte Wettervorhersage einen Strich durch die Rechnung. A sackrisches Donkschian an unseren Präsi den Holzi, der unserer Tourenplanung umstellte, indem er vorschlug […]

Weiterlesen

Skitour Lüsenerferner Kogel 3.298 m.ü.d.M

LWS1, genügend Schnee, Frühlingsbeginn, Sonnenschein also auf zum Lüsenerferer Kogel. So war der Plan von Phuba und mir, und der ist heute voll aufgegangen. Kurz vor 07:00 Start beim Alpengasthof Lüsens, bei minus 13° war zügiges gehen angesagt. Die genaue Tourenbeschreibung hier (Parkgebühr inzwischen € 4). Wir bewegen uns auf die „Mauer“ zu. Dieses Übersichtsfoto fand ich in der Tourenwelt unter folgendem Link […]

Weiterlesen

Hochskitour Hoher Riffler 3.231 m.ü.d.M

Die Aussicht aus der Gondel der Zillertaler Gletscherbahn. Rechts über der Piste ist die „obere Schwarze Platte“, die über das Schwarzbrunner-Kees auf den „Hohen Riffler“ führt. Ende April mussten wir diese Tour wegen Orkanartigen Stürmen leider kurzfristig absagen, und ein anders Ziel wählen. Was für ein Frühjahr, gestern paddelte ich noch mit den Kinder im Schlauchboot bei Sonnenschein am See […]

Weiterlesen

Hochskitour Winnebacher Weißkogel 3.182 m.ü.d.M

Anstieg zum Westfalenhaus 2.273 m.ü.d.M Heute ist der letzte Tag unseres Kurzurlaub in den Stubaier Alpen. Dem Wetterbericht nach müssten wir eigentlich schon zu Hause sein. Wir stellten gestern nach dem Hohen Seeblaskogel jedoch wortlos die Bretter in den Skiraum, hängten die Tourenskischuhe auf den Trockner und erwähnten mit keinem Wort eine Heimreise. Der heutige Tag sollte uns auf den Winnebacher Weißkogel […]

Weiterlesen

Hochskitour Hoher Seeblaskogel 3.235 m.ü.d.M

Anstieg zum Westfalenhaus 2.273 m.ü.d.M  Geschlafen haben wir auf dem Westfalenhaus trotz gutem Bett und schönem Zimmer eher bescheiden. Nachdem wir gestern eine wunderschöne Tour auf den Längentaler Weißerkogel gingen, ist heute ein äußerst lohnendes Ziel an der Reihe, der Hohe Seeblaskogel. Eindrucksvolles Stimmungsbild von Holzi, ein letzter Blick auf das Zimmer und ab…. Wieder die ca. 100 Hm vom […]

Weiterlesen

Hochskitour Längentaler Weißerkogel 3.217 m.ü.d.M

Anstieg zum Westfalenhaus 2.273 m.ü.d.M Die Hüttengaudi im Westfalenhaus war noch feuchter als die Wetterprognose, der Morgen beginnt erfreulicherweise jedoch mit rötlich schimmernden Bergspitzen. Wir schlafen bis 07:00 Uhr und stärken uns mit einem guten Frühstück. Drei schöne Gipfel stehen an, heute ist der Längentaler Weißerkogel an der Reihe. Für den Ausgangspunkt der Tour fahren wir erst mal ca. 100 […]

Weiterlesen

Skitourentage im Westfalenhaus 2.273 m.ü.d.M.

Ein paar schöne Tage in den Bergen mit Stützpunkt auf dem Westfalenhaus, darauf freuten wir uns schon lange. Leider ist Günther wegen einer Knieverletzung ausgefallen, der harte Kern machte sich auf den Weg. Holzi und ichMartin und ich. Die Wetterprognose für die Osterfeiertage in den Stubaier Alpen war nicht gerade berauschend, wir ließen uns aber nicht aufhalten und starteten am […]

Weiterlesen

Hochskitour Wildspitze 3.774 m.ü.d.M

Diese Tour hat eine kleine Vorgeschichte: Letztes Jahr habe ich in einem Gesundheitszentrum in der Steiermark mal meinen geplagten Körper etwas verwöhnt und machte eine Gesundheitswoche, es nannte sich „Herz Kreislauf für Anfänger“. Das Fazit: „Bewegung, ausgewogene Ernährung und viel frische Luft“ brauch der Mensch. „Gut“ dachte ich, davon habe ich ja ohnehin reichlich! Tja, jedenfalls lernte ich da viele nette […]

Weiterlesen

Hochskitour Rostizkogel 3.394 m.ü.d.M im Pitztal

Perfekte Planung von Holzi, hoch motivierte gut gelaunte Freunde und traumhafte Wetter/Schnee Bedingungen ließen mich heute eine meiner schönsten Hoch Skitouren erleben. Am Parkplatz im Pitztal kam gleich zu Anfang der Route die schwierigste Schlüsselstelle, die Kassa der Rifflseebahn. Für die 600 Hm mussten wir € 13,00 ablegen, aber nicht für alle, nein jeder! Oben angekommen ist die schmerzhafte Auslage […]

Weiterlesen
1 2 3